Startseite

Es rappelt in der Kiste!

Fünftklässler am Goethe freuen sich über neue Bewegungsangebote für die Pause

GGB Bewegungskiste 5a„Das Allerbeste sind die vielen Bälle!“, da sind sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a von Nicole Guthier einig. Wie alle Fünftklässler des Goethe-Gymnasiums Bensheim können sie sich über eine neue, prallgefüllte „Bewegungskiste“ freuen.

Neben Mittagssport und Geräteausleihe am Nachmittag haben die jüngsten Goetheaner nun auch am Vormittag Zugriff auf eine bunte Auswahl an großen und kleinen Bällen, die ihnen die großen Pausen versüßen sollen. Zusätzlich stellen Seile, Gymnastikbänder und Jonglierbälle eine Herausforderung für ihre Geschicklichkeit und Kreativität dar. Auch Indiacas, Frisbees und das gute alte Gummitwist dürfen natürlich nicht fehlen.

Lernen mit Bewegung verknüpfen

Diese Erweiterung des Bewegungsangebots in den Pausen setzt auf eine Verknüpfung von Lernen und Bewegung. Das Ganztags-Team des Goethe-Gymnasiums, das die Anschaffung der Kisten initiiert hat, will damit Impulse für einen bewegungsfreudigen Schulalltag setzen – „zumal Kinder heutzutage immer weniger Spiel- und Bewegungsräume finden, in denen sie sich mit Gleichaltrigen spontan austoben können“, erläutert Sportlehrerin Ulrike Oberle, die die Auswahl der Spielgeräte getroffen hat.

Die Kisten stehen in den jeweiligen Klassenräumen für die Pause bereit. Ein weiterer positiver Lerneffekt: Die Ausleihe regeln die Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich und verpflichten sich dabei zum sorgsamen Umgang mit den Geräten.