Charlotte Paßkowski forschte in Marburg zum Thema Nanotechnologie

16. Erfinderlabor: In der Welt der Winzlinge

zfc erlab 2014Marburg. Innovativ, dynamisch, phänomenal: Wer sich mit Nanotechnologie beschäftigt, kommt aus dem Staunen nicht heraus. So auch 16 ausgewählte Schülerinnen und  Schüler, die  beim  16. ZFC-Erfinderlabor tief in die Welt der Winzlinge eingetaucht sind – und dabei so manch große Entdeckung gemacht habe.

Zum fünften Mal gastierte das Zentrum für Chemie (ZFC) in der Universitätsstadt - zum zweiten Mal in enger Zusammenarbeit mit dem Chemikum Marburg. Der Anspruch, Naturwissenschaften hautnah zu erleben, verbindet  die  Kooperationspartner,  die  den  hochbegabten  Oberstufenschülern aus  ganz  Hessen  fünf  Tage  lang  ein  umfangreiches  Programm  geboten haben.  Das  Thema:  Nanoanwendungen  in  Medizin  und  Physik.  Eine Zukunftstechnologie,  die  enorme  Möglichkeiten  bietet  –  deren  Hauptdarsteller aber mit bloßem Auge nicht zu sehen sind.

Pressemitteilung

 

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und mit der Nutzung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok