Sport

Bewegung, Spiel und Sport bilden sowohl im Schulsport als auch im Schulleben einen zentralen Baustein. Daher legt die Fachschaft Sport großen Wert auf ein gesundheitlich ausgerichtetes Unterrichtsprofil. So stehen beispielsweise allgemeine Themen wie Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit mit Hilfe unterschiedlicher Methoden, Verbesserung von Haltungsschwächen und die richtige Ernährung ebenso wie spezielle Angebote zur Rückenfitness oder Nordic Walking auf der Agenda.

Fachlehrer:

Gustav Baensch, Michael Eichhorn, Markus Göldner, Katrin Hader-Kunzmann, Marius Minges, Ulrike Oberle, Sabina Senge-Menzel, Thorsten Rühl, Oliver Werrstein, Eva Zeig

       sport fachschaft

 

Jahrgang 5     vielfältige Bewegungserfahrungen sammeln beim Laufen, Springen und Werfen, durch turnerische Elemente sowie in der rhythmischen gestalterischen Umsetzung von Bewegung
     
Jahrgang 6   Erweiterung der im Jahrgang 5 gesammelten Bewegungserfahrungen – Bewegen im Wasser – Tanzen lernen – Kräfte messen – Kleinfeldspiele zur Vorbereitung der Sportspiele
     
Jahrgang 7   Leistung in der Leichtathletik einschätzen – Etwas wagen und verantworten – Volleyball spielen lernen – (Dauer-) Belastung dosieren und einschätzen
     
Jahrgang 8   Leichtathletik-Mehrkampf – im Turnen und in der Akrobatik kooperieren, Rücksicht nehmen und verantwortungsbewusst handeln – Spielen (z.B. Basketball, Handball, Fußball oder Volleyball) – die Fitness verbessern
     
Jahrgang 9   Fitnessverbesserung und Gesundheitsförderung – Vertiefung der Ballsportarten Basketball, Handball, Fußball und Volleyball – Einführung in Tischtennis oder Badminton

In der Sekundarstufe II werden nachfolgende Themen behandelt:

E-Q-Phase   Neben den ,klassischen' Sportarten wie Fußball, Handball, Volleyball, Basketball, Badminton, Leichtathletik, Gerätturnen werden auch folgende Sportarten an: Mountainbiking, Klettern, Kanu, Judo, Nordic Walking, American Flag-Football, Parcours und Orientierungslauf mit GPS-Geräten (ähnlich Geocaching) angeboten.

Ausführlichere Informationen zu den Lehrplänen finden Sie hier.

  • Skikurs in Klasse 7

Bei den Schülerinnen und Schülerinnen besonders beliebt, sind die Ski,- und Snowboardfahrten des Goethe-Gmynasiums, bei denen vielfältige und außergewöhnliche Erfahrungen gemacht werden. Dabei werden den Schülerinnen und Schülern u.a. auch ökologische Aspekte sowie die besonderen Gefahren der Alpen näher gebracht.

  • Sportförderunterricht

Die Fachschaft Sport bietet unter dem Motto "Sport macht Spaß" ein neues Bewegungskonzept an. Das Angebot richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler, die nicht im Verein aktiv sind. Weiter Informationen finden Sie hier.

  • Golf-AG

Bereits seit 2001 gibt es am Gothe-Gymnasium eine Golf-AG, in der 20 Sextaner die Grundlagen des Golfspielens lernen und zur Platzreife geführt werden. Wie dies möglich ist erfahren Sie hier.
  • Wettbewerbe

Regelmäßig nehmen unsere Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb "Jugend trainiert für Olypmia" sowie an den Bundesjugendspielen teil.

Vielseitigkeit zahlt sich aus

Schulmannschaft Fußball WK IV gewinnt Kreisentscheid

schulmannschaft fussball kreisentscheidAm Mittwoch, 20.9. trat die Schulmannschaft Fußball der 5.und 6.Klässler zum Kreisentscheid im Weiherhausstadion gegen 4 andere Teams beim Turnier „Jugend trainiert für Olympia“ an. Vor Beginn des eigentlichen Turniers steht bei den Jüngsten Startern ein Vielseitigkeitswettbewerb an, der sich aus einer Dribbelstaffel, einer Passstaffel und einem Torschusswettbewerb zusammensetzt. Diesen haben wir im Vergleich zu den restlichen Mannschaften am besten bewältigt, so dass in jede der folgenden Begegnungen mit einem 1:0 Vorsprung gestartet wurde.

Die Spiele gegen das Lessing Gymnasium Lampertheim (LGL), die Geschwister-Scholl Schule (GSS) und die Martin-Luther Schule Rimbach (MLS)Martin-Luther Schule Rimbach (MLS), konnten zugunsten des Goethe mit 3:0, 3:1 und 2:1 entschieden werden.

Weiterlesen...

„Das ist doch der Rode!!“

Fußballstar Sebastian Rode pfeift Spiele beim SV-Turnier

SV-Fuballturnier2017 mit Rode 33 von 58

Die Überraschung ist der SV geglückt: Da steht doch Fußballprofi Sebastian Rode von Borussia Dortmund in der Halle! Und dann auch noch als Schiri beim traditionellen SV-Fußballturnier am vorletzten Schultag auf dem Platz. Natürlich konnte man den jungen Fußballfans am Goethe nichts vormachen: Der sympathische Star wird sofort erkannt und von Fünft- und Sechstklässlern belagert

SV-Fuballturnier2017 mit Rode 24 von 58Der ehemalige Goethe-Schüler, der 2010 sein Abitur gemacht hat, löste mit seinem Einsatz ein Versprechen ein, das er seiner alten Schule und insbesondere seinem früheren Sportlehrer Markus Göldner, zu dem er bis heute Kontakt hält, bei einem Besuch vor vier Jahren gegeben hatte. Damals war der Mittelfeldspieler noch bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag und gerade auf dem Weg zu den Bayern nach München. Sebastian Rode hatte sich gewünscht, zu einem sportlichen Event zurück ans Goethe zu kommen.

Weiterlesen...

Fachschaft Sport ermittelt Goethe-Cup-Sieger 2016/17

Siegermannschaft 6bErstmal in diesem Schuljahr wurde der sogenannte Goethe-Cup zwischen allen sechsten Klassen ausgetragen. Ziel der von der Fachschaft Sport ins Leben gerufenen Veranstaltung war es, sich in sportlichen Wettkämpfen im Laufe des gesamten Schuljahres zu messen, um somit am Ende des Schuljahres die sportlichste  6. Klasse zu ermitteln.

1. Sieger in diesem Schuljahr war die Klasse 6b von Frau May
2. Sieger: Klasse 6c
3. Sieger: Klasse 6d
4. Sieger: Klasse 6e
5. Sieger: Klasse 6a

Weiterlesen...

Gelungener Auftakt für den Goethe-Cup in Jahrgang 6

GGB-Goethe Cup-12-16 (2)Erstmals in diesem Schuljahr traten alle Klassen der Jahrgangsstufe 6 am 1.Dezember in einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung in der Goethe-Halle im sportlichen Wettkampf gegeneinander an.

Beim Goethe-Cup, der am Ende des Schuljahres in Form eines Wanderpokals an die sportlich vielseitigste und erfolgreichste 6. Klasse überreicht wird, messen sich die Schülerinnen und Schüler im Laufe des Schuljahres in fünf verschiedenen sportlichen Disziplinen, welche von den Sportlehrern betreut und ausgewertet werden. In einem festgelegten Punktesystem wird das Ranking der Klassenleistung ausgewertet, so dass es am Ende des Schuljahres einen Goethe-Cup-Sieger geben wird.

Weiterlesen...

Goethe-Turnerinnen erfolgreich bei „Jugend trainiert für Olympia"

jugend trainiert 2016Dieses Jahr startete eine Mädchen-Mannschaft des Goethe-Gymnasiums im Wettkampf IV, d.h. Schülerinnen der Jahrgänge 2003 – 2006, bei „Jugend trainiert für Olympia" im Gerätturnen. Der Regionalentscheid, bei dem acht Schulmannschaften starteten, fand Mitte Februar in der Turnhalle des AKG statt. Als erste Station musste die Gerätebahn C absolviert werden: Alle Turnerinnen der Mannschaft mussten synchron Rollen mit Strecksprüngen am Boden und Hockwenden an zwei Langbänken turnen. Außerdem mussten zwei Paare eine Synchronübung am Boden zeigen. Diese Station wurde sehr gut – als Wettkampfbeste – bewältigt.

Als zweite Aufgabe folgte die Gerätebahn B, bei der die Turnerinnen Übungen am Schwebebalken, am Boden und am Parallelbarren – für die Mädchen eine ungewohnte Disziplin – präsentierten. Auch hier zeigten die Mädchen durchweg sehr gute und gute Übungen, ohne einen einzigen Abgang am Schwebebalken und mit beeindruckenden Leistungen am „Neugerät" Parallelbarren.

Weiterlesen...