Sponsorenlauf

Am Donnerstag, den 28.09.2017, findet der Sponsorenlauf für die Neugstaltung unseres Schulhofes statt. Wir freuen uns auf eine große Unterstützung durch unsere Schülerschaft und über zahlreiche Sponsoren!

 

 

Zum Bürgerfest des Bundespräsidenten

GGB-Guthier Bellevue 0917... bei dem traditionell das Engagement von ehrenamtlich Tätigen würdigt wird, war vergangenen Freitag auch Schulleitungsmitglied Nicole Guthier eingeladen: Guthier, die sich seit vielen Jahren bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und das länderübergreifende Projekt „Lernen im Ganztag“ engagiert, nahm zusammen mit 4.000 Geladenen den Dank und die Anerkennung von Frank-Walter Steinmeier entgegen. „Wirklich ein einzigartiges Erlebnis und eine große Ehre“, zeigte sich Guthier berührt. „Alle haben gespürt, dass es Herrn Steinmeier und seiner Frau ein wirkliches Anliegen war, das Ehrenamt als Pfeiler unserer Gesellschaft und als unverzichtbares Element unserer Demokratie in den Mittelpunkt zu stellen.“ Auch das Rahmenprogramm beeindruckte: Für die Gäste spielten mit Lang Lang und Max Mutzke zwei Ausnahmemusiker live; Dunja Hayali und Ingo Zamperoni moderierten und mischten sich anschließend unter das Publikum. (Ritter)

 

150 Fünftklässler am Goethe-Gymnasium

GGB-150 Fuenftklaessler als 5sind gut ins neue Schuljahr gestartet – und haben auch sonst Grund zur Freude: Der Pausenhof des Gymnasiums wird auf Initiative der Schulgemeinde neu gestaltet und soll bald besondere Bewegungsanreize für jüngere Schüler bieten. Die Planungen sind weit fortgeschritten; die ersten Spielgeräte sollen bereits nach den Herbstferien stehen. Zuvor waren die Bedürfnisse der Kinder ermittelt worden: Balancieren, Hangeln, Springen standen in deren Wunschlisten ganz oben – und Chillen.

 

 

150 Fünftklässler sind neu am Goethe

2017-08-15-Einschulung (1 von 20)150 Fünftklässler sind am Goethe-Gymnasium eingeschult worden; fünf neue 5. Klassen bevölkern seit Dienstag (15.) den Schulcampus. In der mit über 600 Besuchern gefüllten Turnhalle wurden die „Fünfis“, ihre Eltern und Gäste bei der Einschulungsfeier am Dienstag - erst mit Pauken und Trompeten durch die Bläserklasse des Jahrgangs 6 - und anschließend von Nicole Guthier und Christian Peter als Mitgliedern der Schulleitung herzlich begrüßt. Schulsprecherin Vivien Scott, die kurz vor dem Abitur steht und sich an ihre eigene Einschulung am Goethe erinnerte, ermunterte die aufgeregten Kleinen, die vielen Chancen zu nutzen, die hier auf sie warten. Auch Schulelternbeiratsvorsitzende Barbara Oeter und Jörg Fischer vom Förderverein fanden ermutigende Worte und hatten sogar Geschenke dabei: eine Brezel zur Stärkung für den ersten Schultag am Gymnasium und den Goethe-Schulplaner als nützlichen Begleiter für den Rest des Schuljahres.

Weiterlesen...

Spitze in Fremdsprachen und Politik

Zwei engagierte Goethe-Schülerinnen gleich in zwei Wettbewerben vorne

GGB-Ehrung-Bruens-Steiner-0517Marieke Brüns und Anne Steiner aus der Klasse 8b des Goethe-Gymnasiums haben sowohl im Bundesfremdsprachenwettbewerb als auch im Schülerwettbewerb des Hessischen Landtags und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung vordere Plätze belegt.

Für die schwierige „Solo"-Kategorie des Fremdsprachenwettbewerbs hatten sich die beiden – nach einem Tipp von Englischlehrer Stefan Hillenbrand – klammheimlich selbst angemeldet und alleine vorbereitet. Marieke verdiente sich in ihrer ersten Fremdsprache Französisch den 2. Platz von allen Teilnehmern in Hessen zum Jahresthema „Le cinéma français". „Mit ihrer hervorragenden Aussprache hat sie bestimmt schon im ersten Teil des Wettbewerbs gepunktet: beim Vorlesen eines Originaltextes und beim Sprechen einer selbst entworfenen Szene", ist sich Französischlehrerin Dorothee Dorweiler sicher. Danach bestand Marieke mit Bravour die schriftliche Prüfung, in der es auf Ausdrucksfähigkeit, Grammatik und Vokabelwissen ankam, aber auch auf sprachliche Kreativität und Lust, etwas über andere Länder und Kulturen zu erfahren. Anne Steiner hat das gleiche Prozedere durchlaufen, allerdings in Englisch und zum Thema „Irland". Ihr wurde von der Landesjury ein Anerkennungspreis zugesprochen, was ganz erstaunlich ist, da sie Englisch als 2. Fremdsprache lernt und die starke Konkurrenz von Schülern mit Englisch als erster Fremdsprache hinter sich ließ.

Weiterlesen...

Solidaritätsaktion in der Europawoche

Goethe-Schüler schrubben 1.600 Grabsteine des Soldatenfriedhofs

GGB-Aktion-Soldatenfriedhof-1Im Rahmen der Europawoche hat die Klasse 7a des Goethe-Gymnasiums die 1.600 Grabsteine des Bensheimer Soldatenfriedhofs gesäubert. Unterstützt wurden sie von weiteren Siebtklässlern aus den Religionskursen der Schule. Mit der Aktion wollten Klassenlehrer Franz-Anton Schäfer und die Religionslehrerinnen Martina Limp und Eva Schmitt den Schülern eine ganz persönliche Begegnung mit der Geschichte ermöglichen und europäische Werte erlebbar machen: Solidarität und inzwischen über 70 Jahre Frieden.

Am Ende des Nachmittags waren die 40 Mädchen und Jungen nicht nur stolz auf das Ergebnis, sondern auch tief berührt, als die Namen vom Grünspan befreit und wieder lesbar waren. Dank ihres Einsatzes hatten die Toten plötzlich wieder ein Gesicht: Viele 16- bis 18-Jährige liegen dort. Die meisten waren deutsche Soldaten - aber auch polnische Zwangsarbeiter, russische Kriegsgefangene und etliche Frauen sind darunter. Lob für das Engagement der Schüler gab es vom Bauhof der Stadt, der gerne 40 nagelneue Bürsten und eine große Zisterne voll Wasser für die Aktion zur Verfügung gestellt hatte.

Weiterlesen...

Projektwoche 2017

Rahmenbedingungen:

  • E-Phase in Berlin
  • Klasse 5: Kennenlernfahrt (Mi, Do, event. Fr) –Vorbereitung und Durchführung durch KL und SportL
  • ab Klasse 6: freie Projektwahl
  • In Q3 freie Projektwahl; Abiturvorbereitungsprojekte nur in D oder M möglich (Pflichtprüfungsfächer für alle SuS)
  • Projektvorschläge müssen vor den Sommerferien bis zum 12.06 abgegeben werden

Fragen an:

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download:

Benefizkonzert im Goethe-Gymnasium

ANI CHOYING DROLMA - Eine gesungene Meditation

Ani ChoyingBensheim am Fr, 12.05.2017

In diesem Jahr darf Goethe hilft mit e.V. bereits zum zweiten Mal die tibetisch-buddhistische Nonne Ani Choying Drolma am Goethe-Gymnasium begrüßen.

Beim letzten Besuch des Dalai Lama in Deutschland verzauberte Ani Choying Drolma tausende Zuhörer mit ihrer ausdrucksvollen Stimme. Unermüdlich tourt sie durch die Welt, denn durch ihre Konzerte ermöglicht sie sich die Verwirklichung eines Traumes - die Gründung und den Unterhalt einer Schule für junge Nonnen in Nepal. Die Konzerte der zierlichen Nonne finden überall großen Anklang – ob in Asien, in Europa, in den USA oder Kanada.

Weiterlesen...

Diwan-Gespräch "Erste Hilfe ... und dann?"

Herzliche Einladung zum Diwan-Gespräch

  • 6360-Kerung, Sri Mahendra Jyoti Primary School, FotoshootingDi, 25.04.17 um 19.30 Uhr, Bibliothek des Goethe-Gymnasiums
  • Goethe hilft mit e.V. in Nepal: „Erste Hilfe“ … und dann?
  • Reise- und Erlebnisbericht über die laufenden Hilfsprojekte in Nepal
  • Simone Vondung und Dietmar Heimann

Simone Vondung und Dietmar Heimann sind seit über 20 Jahren passionierte Nepalreisende. Während dieser Zeit entwickelten sie das Bedürfnis dieses Land nicht nur zu bereisen, sondern ihm und seinen Menschen auch etwas zurückzugeben.

Weiterlesen...